Reinhold Gärtner / Lore Hayek

Das politische System Österreichs

Zwischen Konsens und Konflikt

In Kürze lieferbar

Politik in Österreich war in den ersten vierzig Jahren der Zweiten Republik relativ stabil. Zwei Großparteien regierten gemeinsam oder alleine, der Wohlfahrtsstaat wurde mehr und mehr ausgebaut und die Sozialpartnerschaft sorgte zusätzlich für Konsens und Stabilität.
Mit den 1980er Jahren kam Bewegung in die Politik. Die FPÖ wurde in Regierungen eingebunden, neue Parteien zogen in den Nationalrat ein, die Großparteien begannen einen Schrumpfungsprozess und die Sozialpartner verloren sukzessive an Einfluss.
Heute sehen wir in Österreich ein gefestigtes Mehrparteiensystem, in dem der politische Machtwechsel keine Seltenheit mehr, sondern ganz im Gegenteil alltäglicher Begleiter ist: In den knapp vierzig Jahren von 1945 bis 1983 regierten fünf Bundeskanzler, in den fünf Jahren von 2017 bis 2021 ebenfalls fünf.
Die geänderten und sich nach wie vor ändernden (Rahmen)Bedingungen des österreichischen politischen Systems sind Gegenstand dieses Buches; es bietet einen Überblick über Geschichte, Struktur und Funktionen, Institutionen, Akteure und einige Policyfelder des österreichischen politischen Systems und richtet sich in erster Linie an Studierende der Politikwissenschaft, daneben aber selbstverständlich auch an alle Leser*innen, die einen kurzen Einblick in das politische System Österreichs gewinnen möchten.

Lore Hayek ist Assistenzprofessorin für österreichische Politik und Politische Bildung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck. Sie hat in Innsbruck und London Politikwissenschaft und Social Research Methods studiert. Lore Hayek forscht und lehrt zu österreichischer Innenpolitik, Wahlkämpfen und politischer Medienberichterstattung sowie zu politischer Krisenkommunikation insbesondere während der Corona-Pandemie.

Reinhold Gärtner war bis 2020 ao. Univ.Prof. am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählten u.a. das politische System Österreichs, REchstpopulismus und Politische Bildung. Er ist u.a. Autor des Politik-Lexikon für junge Leute (www.politik-lexikon.at)

Produktmaterialien

Leseprobe