Lucian Blaga

Horizont und Stil

In Kürze lieferbar

Lucian Blaga ist einer der wichtigsten rumänischen Dichter und Denker des 20. Jahrhunderts. Vor allem auf dem Gebiet der Kulturphilosophie hat er Schriften verfasst, die einen tiefen Einblick in die rumänische Seele geben. Da er zum Unterschied von anderen bedeutenden Kulturschaffenden Rumäniens, wie etwa Emil Cioran oder Mircea Eliade, nicht emigrierte, blieben seine Schriften im Ausland vielfach unbekannt. Besonders wichtig sind deutschsprachige Übersetzungen seiner Werke, da Blaga, aus Siebenbürgen stammend, einen starken Bezug zur rumänisch-deutschen Mischkultur dieser Gegend hatte und er sich daher für das allgemeine Problem interessierte, aus welchen Faktoren sich Kulturen überhaupt zusammensetzen. Das in einfacher, eigenständiger und anschaulicher Sprache abgefasste Werk „Horizont und Stil“ widmet sich folglich der allgemeinen Frage, wie das zumeist unbewusste Raumgefühl des Menschen (Horizont) sich auf die jeweilige Kultur (Stil), in der ein Mensch lebt, auf sein Schaffen, vom Hausbau und der Architektur über die Kunst bis zur Metaphysik und Religion hin, auswirkt. Der Text ist ein Sachbuch, das erstmals ins Deutsche übersetzt wird und sich an ein allgemein interessiertes Publikum wendet.
Die Übersetzung beruht auf der neuesten Ausgabe aus dem Jahre 2018 des Bukarester Humanitas-Verlags.