Integration, Rassismen und Weltwirtschaftskrise

 17.00

An den Börsen der Welt mag vordergründige Normalität einkehren, doch die
Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise werden weiter an den
gesellschaftlichen Grundfesten rütteln. Zu sehr haben die ökonomischen
Verwerfungen die unterschwellig vorhandenen sozialen und politischen
Zentrifugalkräfte beschleunigt, die weit über den unmittelbar
betroffenen Arbeitsmarkt hinaus wirken. Schon jetzt entfalten die
Effekte der Krise ­ wie Rassismen und Diskriminierung ­ ihre Kraft und
sie werden weiter an Dynamik zulegen. Der Zusammenhang Wirtschaft,
Migration / Integration / Rassismen und Arbeitsmarkt wird in
vorliegendem Buch erstmals ausführlich analysiert.