Timea Djerdj / Fabienne Gouverneur / Patrick Jajko / Tim Kraski

Macht – Medien – Mitteleuropa

 29.80

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall brennt in den postsozialistischen Staaten Mitteleuropas nach wie vor die Frage, wie Macht gerecht und demokratisch ausgeübt werden kann – vielleicht mehr denn je. Dabei spielen Medien zweifelsohne eine vielschichtige Rolle, sei es bei der Entstehung und Festigung oder der Beschränkung und dem Abbau von Demokratie. Der vorliegende Band gibt Einblicke in Konfliktzonen und Bruchstellen ostmitteleuropäischer Transformationen.

Produktmaterialien

Leseprobe