new academic press » » Einführung in das Jüdische Recht

 

Yitzhak Goldfine

Einführung in das Jüdische Recht 

Eine historische und analytische Untersuchung des Jüdischen Rechts und seiner Institutionen. Neuauflage der Ausgabe von 1973.

ISBN: 978-3-7003-1987-0
Umfang: 155 Seiten
Einband: Paperback
Ersch.datum: März 2017

 25.00

Das Jüdische Recht ist das Recht eines Volkes, das in seiner mehr als 3000-jährigen Geschichte fast immer ohne Staat auskommen musste. Es hat gegen alle Wahrscheinlichkeit und Widrigkeit seine Eigenständigkeit bewahren können.
Ein großer Teil des Wissens über das Jüdische Recht ist durch die Shoah verloren gegangen. Und in den ersten Jahren nach dem Krieg gab es wenig Interesse für das Jüdische Recht und seine Geschichte. Mit der Zeit haben sich aber viele jüdische Gemeinden in deutschsprachigen Ländern wieder erholt. Heute merkt man wieder ein wachsendes Interesse, auch z.B. seitens der staatlichen Institutionen wie der Gerichte, aber auch seitens der Universitäten und Schulen.

Yitzhak Goldfines Buch, vor 34 Jahren in Hamburg das erste Mal erschienen, bleibt aktuell und notwendig.

Kategorien: , .
Schlüsselworte: , , .
(LAZ) Rechtsgeschichte
(1FBH) Israel

Das Jüdische Recht ist das Recht eines Volkes, das in seiner mehr als 3000-jährigen Geschichte fast immer ohne Staat auskommen musste. Es hat gegen alle Wahrscheinlichkeit und Widrigkeit seine Eigenständigkeit bewahren können.
Ein großer Teil des Wissens über das Jüdische Recht ist durch die Shoah verloren gegangen. Und in den ersten Jahren nach dem Krieg gab es wenig Interesse für das Jüdische Recht und seine Geschichte. Mit der Zeit haben sich aber viele jüdische Gemeinden in deutschsprachigen Ländern wieder erholt. Heute merkt man wieder ein wachsendes Interesse, auch z.B. seitens der staatlichen Institutionen wie der Gerichte, aber auch seitens der Universitäten und Schulen.

Yitzhak Goldfines Buch, vor 34 Jahren in Hamburg das erste Mal erschienen, bleibt aktuell und notwendig.

Leseprobe