new academic press » » Effizient zu Bachelor und Master

 

Jakob Mendel

Effizient zu Bachelor und Master 

Wissenschaftlich arbeiten – 900 freundliche Hinweise für jedes Fach

ISBN: 978-3-7003-2165-1
Umfang: 100 Seiten
Einband: Paperback
Ersch.datum: September 2019

 12.00

Ziel des Buches ist es, daß Sie – ob Bachelor- oder Masterstudent – wissen, was Ihr Forschen und Schreiben jenseits des rein Fachlichen bestimmen wird, und sich rechtzeitig überlegen können, wie Sie vorgehen wollen.

Aus dem Vorwort:
Publish or perish heißt es heute in der Wissenschaft, was man grob mit »Veröffentliche oder verpiß dich!« übersetzen kann. Fest steht, daß Sie vom ersten Semester bis zum Ende Ihrer wissenschaftlichen Karriere von anderen bewertet werden. Fest steht weiter, daß Sie maßgeblich auf Grund Ihrer schriftlichen Arbeiten bewertet werden. Fest steht schließlich, daß Sie mit vernünftigem Aufwand zu guten Bewertungen kommen wollen. Immerhin geht es um Ihre Zukunft. Andererseits: Freizeit und Spaß wollen Sie dennoch haben.
Genau dabei soll Ihnen dieses Buch helfen: Es soll Sie in die Lage versetzen, Projekte von der ersten Hausarbeit an gleichermaßen effektiv (es kommt genau das heraus, was man von Ihnen erwartet) wie effizient (Aufwand und Ergebnis stehen in einem erträglichen Verhältnis) durchzuführen und erfolgreich abzuschließen.
Wie Sie dieses Buch lesen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen: Sie können mit dem Inhaltsverzeichnis (am Ende) beginnen, einfach mal durchblättern, den Text überfliegen, eine Gliederungsebene komplett und dann erst die nächste lesen und ebenso das Buch samt Querverweisen von Anfang bis Ende durcharbeiten. Wenn Ihnen die Darstellung zu detailliert wird, können Sie natürlich auch springen: zum nächsten Punkt der aktuellen Gliederungsebene, eine Gliederungsebene höher, zwei Ebenen höher usw.
Wofür immer Sie sich entscheiden: Lesen Sie dieses Buch nicht erst eine Woche vor dem Abgabetermin. Das wird zu viel auf einmal.“

Jakob Mendel ist promovierter Naturwissenschaftler, hat aber auch auf anderen Gebieten – so der Hebraistik, Lexikographie und Territorialgeschichte – gearbeitet. Darüber hinaus hat er zahlreiche wissenschaftliche Abschlußarbeiten aus den verschiedensten Fächern ganz oder teilweise lektoriert … und sich häufig über ineffizientes Vorgehen und vermeidbare Fehler geärgert. Damit Sie sich nicht ärgern, schrieb er dieses Buch.*

*Das Buch ist in alter Rechtschreibung verfaßt und verwendet das generische Maskulinum. Autor und Verlag bitten die Leserinnen herzlich, sich ebenfalls angesprochen zu fühlen, ebenso Angehörige sexueller Minderheiten.

In Kürze lieferbar

Schlüsselworte: , , .
(GP) Forschung und Information, allgemein

Ziel des Buches ist es, daß Sie – ob Bachelor- oder Masterstudent – wissen, was Ihr Forschen und Schreiben jenseits des rein Fachlichen bestimmen wird, und sich rechtzeitig überlegen können, wie Sie vorgehen wollen.

Aus dem Vorwort:
Publish or perish heißt es heute in der Wissenschaft, was man grob mit »Veröffentliche oder verpiß dich!« übersetzen kann. Fest steht, daß Sie vom ersten Semester bis zum Ende Ihrer wissenschaftlichen Karriere von anderen bewertet werden. Fest steht weiter, daß Sie maßgeblich auf Grund Ihrer schriftlichen Arbeiten bewertet werden. Fest steht schließlich, daß Sie mit vernünftigem Aufwand zu guten Bewertungen kommen wollen. Immerhin geht es um Ihre Zukunft. Andererseits: Freizeit und Spaß wollen Sie dennoch haben.
Genau dabei soll Ihnen dieses Buch helfen: Es soll Sie in die Lage versetzen, Projekte von der ersten Hausarbeit an gleichermaßen effektiv (es kommt genau das heraus, was man von Ihnen erwartet) wie effizient (Aufwand und Ergebnis stehen in einem erträglichen Verhältnis) durchzuführen und erfolgreich abzuschließen.
Wie Sie dieses Buch lesen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen: Sie können mit dem Inhaltsverzeichnis (am Ende) beginnen, einfach mal durchblättern, den Text überfliegen, eine Gliederungsebene komplett und dann erst die nächste lesen und ebenso das Buch samt Querverweisen von Anfang bis Ende durcharbeiten. Wenn Ihnen die Darstellung zu detailliert wird, können Sie natürlich auch springen: zum nächsten Punkt der aktuellen Gliederungsebene, eine Gliederungsebene höher, zwei Ebenen höher usw.
Wofür immer Sie sich entscheiden: Lesen Sie dieses Buch nicht erst eine Woche vor dem Abgabetermin. Das wird zu viel auf einmal.“

Jakob Mendel ist promovierter Naturwissenschaftler, hat aber auch auf anderen Gebieten – so der Hebraistik, Lexikographie und Territorialgeschichte – gearbeitet. Darüber hinaus hat er zahlreiche wissenschaftliche Abschlußarbeiten aus den verschiedensten Fächern ganz oder teilweise lektoriert … und sich häufig über ineffizientes Vorgehen und vermeidbare Fehler geärgert. Damit Sie sich nicht ärgern, schrieb er dieses Buch.*

*Das Buch ist in alter Rechtschreibung verfaßt und verwendet das generische Maskulinum. Autor und Verlag bitten die Leserinnen herzlich, sich ebenfalls angesprochen zu fühlen, ebenso Angehörige sexueller Minderheiten.