new academic press » » Adaptive and Smart Manufacturing

 

Bleicher, Friedrich (Hrsg.)

Adaptive and Smart Manufacturing 

Tagungsband

ISBN: 978-3-7003-1976-4
Umfang: 290 Seiten
Einband: Paperback
Ersch.datum: September 2016
Reihe: Wiener Produktionstechnik Kongress , Band 3

 29.90

„Durch rechtzeitige Weichenstellungen in der Forschung, der Ausbildung von Fachkräften und in der Politik und Wirtschaft kann Österreich das Zeitalter der „“Industrie 4.0″“ als Chance erschließen. Der 3. Wiener Produktionstechnik Kongress widmet sich den mit diesen Visionen verbundenen technischen Herausforderungen und stellt den Kongress wie den hier vorliegenden Sammelband unter das Thema Adaptive & Smart Manufacturing““.
Eine Reihe hochrangiger nationaler und internationaler Vertreter aus Industrie und Forschung diskutieren aktuelle Fragestellungen und berichten über neueste Erkenntnisse aus der Forschung sowie der industriellen Anwendung. Die Kongressschwerpunkte fokussieren sich dabei im Wesentlichen auf drei Themenblöcke: innovative Fertigungstechnologien, Neuerungen auf dem Gebiet der Werkzeugmaschinen und ein Abriss zu aktuellen Themen der Fertigungsautomatisierung sowie des Einsatzes von Informationstechnologien in der Produktionstechnik.

„““

Vergriffen

Schlüsselworte: , , .
(TBC) Engineering (Maschinenbau/Ingenieurswesen), allgemein

„Durch rechtzeitige Weichenstellungen in der Forschung, der Ausbildung von Fachkräften und in der Politik und Wirtschaft kann Österreich das Zeitalter der „“Industrie 4.0″“ als Chance erschließen. Der 3. Wiener Produktionstechnik Kongress widmet sich den mit diesen Visionen verbundenen technischen Herausforderungen und stellt den Kongress wie den hier vorliegenden Sammelband unter das Thema Adaptive & Smart Manufacturing““.
Eine Reihe hochrangiger nationaler und internationaler Vertreter aus Industrie und Forschung diskutieren aktuelle Fragestellungen und berichten über neueste Erkenntnisse aus der Forschung sowie der industriellen Anwendung. Die Kongressschwerpunkte fokussieren sich dabei im Wesentlichen auf drei Themenblöcke: innovative Fertigungstechnologien, Neuerungen auf dem Gebiet der Werkzeugmaschinen und ein Abriss zu aktuellen Themen der Fertigungsautomatisierung sowie des Einsatzes von Informationstechnologien in der Produktionstechnik.

„““