new academic press » » Wiener Jahrbuch für Philosophie 2005

 

Klein, Hans Dieter; Klein, Hans-Dieter (Hrsg.)

Wiener Jahrbuch für Philosophie 2005 

ISBN: 978-3-7003-2015-9
Umfang: 285 Seiten
Ersch.datum: Juni 2017
Reihe: Wiener Jahrbuch für Philosophie , Band 37 / 2005
Ebook Format:

 17.00

Das Wiener Jahrbuch für Philosophie wurde 1968 begründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt, Beiträge österreichischer und internationaler Autoren zu allen Bereichen der systematischen Philosophie und der Philosophiegeschichte zu publizieren. Dabei sollen alle aktuellen Positionen zu Wort und miteinander ins Gespräch kommen. Besonders wichtig sind der Redaktion Versuche, welche die große Tradition für die Aufgaben der Gegenwart fruchtbar machen wollen.
Der vorliegende Band veröffentlicht vierzehn Aufsätze und einige Buchbesprechungen. Thematisch finden sich darunter neben anderem Arbeiten zur systematischen Weiterbildung der Transzendentalphilosophie und der transzendentalen Phänomenologie, zum Neukantianismus von Natorp bis zu Hegel, zur Filmästhetik sowie zur philosophischen Traumtheorie mit Bezügen zur interdisziplinären Psychoanalyseforschung.

Das Wiener Jahrbuch für Philosophie wurde 1968 begründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt, Beiträge österreichischer und internationaler Autoren zu allen Bereichen der systematischen Philosophie und der Philosophiegeschichte zu publizieren. Dabei sollen alle aktuellen Positionen zu Wort und miteinander ins Gespräch kommen. Besonders wichtig sind der Redaktion Versuche, welche die große Tradition für die Aufgaben der Gegenwart fruchtbar machen wollen.
Der vorliegende Band veröffentlicht vierzehn Aufsätze und einige Buchbesprechungen. Thematisch finden sich darunter neben anderem Arbeiten zur systematischen Weiterbildung der Transzendentalphilosophie und der transzendentalen Phänomenologie, zum Neukantianismus von Natorp bis zu Hegel, zur Filmästhetik sowie zur philosophischen Traumtheorie mit Bezügen zur interdisziplinären Psychoanalyseforschung.

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe