new academic press » » Cannabismedizin

 

Blaas, Kurt (Hrsg.)

Cannabismedizin 

Ein praktischer Ratgeber für Patienten und Patientinnen

ISBN: 978-3-99036-013-2
Umfang: 102 Seiten
Einband: gebunden
Ersch.datum: Dezember 2016

 12.90

Das Buch gibt zum ersten Mal in Österreich Einblick in die Grundlagen der Cannabismedizin und ist vor allem für potenzielle Patienten und Patientinnen gedacht.
Im ersten Abschnitt werden die chemischen Grundlagen und die medizinischen Anwendungsgebiete dargelegt.
Der zweite Abschnitt behandelt die juristischen Aspekte von Cannabis bzw. Cannabismedizin.
Der dritte Abschnitt beschäftigt sich mit der Geschichte von Cannabis, mit dessen ehemaliger Verwendung als „Volksmedizin“ und schildert dann die verschiedenen internationalen Abkommen bis hin zur UN-Konvention von 1961, die als völkerrechtlicher Vertrag bindend allen Mitgliedstaaten eine weitgehende Kriminalisierung von Cannabis bzw. Cannabismedizin vorschrieb. Es wird im historischen Rückblich deutlich, wie sehr die Ein- und Wertschätzung von Cannabis großen und heftigen Schwankungen unterlag – und sie ändert(e)n sich dauernd;somit ist auch der gegenwärtige Zustand nicht für alle Zeiten festgelegt.

Kategorien: , .
Schlüsselworte: , , .
(MX) Alternativmedizin

Das Buch gibt zum ersten Mal in Österreich Einblick in die Grundlagen der Cannabismedizin und ist vor allem für potenzielle Patienten und Patientinnen gedacht.
Im ersten Abschnitt werden die chemischen Grundlagen und die medizinischen Anwendungsgebiete dargelegt.
Der zweite Abschnitt behandelt die juristischen Aspekte von Cannabis bzw. Cannabismedizin.
Der dritte Abschnitt beschäftigt sich mit der Geschichte von Cannabis, mit dessen ehemaliger Verwendung als „Volksmedizin“ und schildert dann die verschiedenen internationalen Abkommen bis hin zur UN-Konvention von 1961, die als völkerrechtlicher Vertrag bindend allen Mitgliedstaaten eine weitgehende Kriminalisierung von Cannabis bzw. Cannabismedizin vorschrieb. Es wird im historischen Rückblich deutlich, wie sehr die Ein- und Wertschätzung von Cannabis großen und heftigen Schwankungen unterlag – und sie ändert(e)n sich dauernd;somit ist auch der gegenwärtige Zustand nicht für alle Zeiten festgelegt.

Leseprobe