new academic press » » Medienimpulse 2016-2017

 

Barberi, Alessandro; Ballhausen, Thomas; Berger, Christian; Kaiser-Müller, Katharina; Missomelius, Petra; Sonderegger, Ruth; Swertz, Christian; Danner, Rosa (Hrsg.)

Medienimpulse 2016-2017 

ISBN: 978-3-7003-2101-9
Umfang: 519 Seiten
Einband: Paperback
Ersch.datum: April 2019

 29.90

Die medienimpulse sind eine vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) herausgegebene medien-pädagogische Fachzeitschrift, die auf unterschiedlichsten Ebenen der Frage nachgeht, wie (neue) Medien in die konkrete Unterrichtspraxis eingreifen und wie dieser Zusammenhang wissenschaftlich reflektiert wird.
Diesem Erkenntnisinteresse folgend werden die Beiträge der verschiedenen ¬Ressorts seit 2009 unter www.medienimpulse.at online publiziert.
Mit diesem Band legt das BMBWF der Öffentlichkeit nun erneut einen Querschnitt der Onlineausgaben von 2016 bis 2017 in Druckform vor. Dabei waren die Schwerpunktausgaben folgenden Themen gewidmet:

1/2016    Printmedien in Österreich
2/2016    Internet und digitale Medien als sexualisierte Räume
3/2016    Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/
beim Spracherwerb
4/2016    Macht, Souveränität, Herrschaft
1/2017    Tätigkeitsfelder schulischer Medienpädagoginnen und
Medienpädagogen
2/2017    Digitale Grundbildung
3/2017    Medien und Flucht – Medienpädagogische Perspektiven
4/2017    Kreativität/Ko-Kreativität

Kategorien: , , .
Schlüsselworte: , , , .
(JNT) Didaktische Fertigkeiten und Techniken

Die medienimpulse sind eine vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) herausgegebene medien-pädagogische Fachzeitschrift, die auf unterschiedlichsten Ebenen der Frage nachgeht, wie (neue) Medien in die konkrete Unterrichtspraxis eingreifen und wie dieser Zusammenhang wissenschaftlich reflektiert wird.
Diesem Erkenntnisinteresse folgend werden die Beiträge der verschiedenen ¬Ressorts seit 2009 unter www.medienimpulse.at online publiziert.
Mit diesem Band legt das BMBWF der Öffentlichkeit nun erneut einen Querschnitt der Onlineausgaben von 2016 bis 2017 in Druckform vor. Dabei waren die Schwerpunktausgaben folgenden Themen gewidmet:

1/2016    Printmedien in Österreich
2/2016    Internet und digitale Medien als sexualisierte Räume
3/2016    Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/
beim Spracherwerb
4/2016    Macht, Souveränität, Herrschaft
1/2017    Tätigkeitsfelder schulischer Medienpädagoginnen und
Medienpädagogen
2/2017    Digitale Grundbildung
3/2017    Medien und Flucht – Medienpädagogische Perspektiven
4/2017    Kreativität/Ko-Kreativität